Startseite · Campingplatz · Woodys · Preisliste · Leitbild · Wirtshaus am Ulmbach · Kontakt · Wetterbericht · Anfahrt · Impressum24.02.2018
Navigation
CAMPINGPLATZ
Startseite
Campingplatz
Woodys
Preisliste
Lageplan
Verkäufe
Links
Leitbild
FOTO+VIDEO
Fotogalerie
Videos
BUCHUNGSPORTAL
Hier Buchen:
WIRTSHAUS
Wirtshaus am Ulmbach
AKTIVITÄTEN
Wanderwege
Lahn-Dill-Live
Angeln
MTB-Touren
Bus und Bahn
In der Gemeinde
Kontakt
Wetterbericht
Anfahrt
Impressum
CAMPINGPLATZ LINKS
Campingplatz Axelsee
Waipol
Login
Username

Passwort



Passwort vergessen?
Fordern Sie Hier ein neues an
Wetter
Geschrieben von Henning Weller am 11.02.2018 12:08
Regionenwetter - aktuell

ausgegeben vom Nationalen Warnzentrum in Offenbach am
Sonntag, 11.02.2018, 11:30 Uhr


--------------------------------------------------------------------------------

Schlagzeile:
In ungünstigen Lagen Glatteis möglich! Örtlich Schneefall und Glätte. Im Norden Windböen, im Bergland Sturmböen, nachmittags nachlassend. Nachts Frost, örtlich Schneeschauer, verbreitet Glätte.



--------------------------------------------------------------------------------

Regionenvorhersage für Hessen:

für Sonntag, 11.Februar 2018
Heute Mittag ist es stark bewölkt und vornehmlich in der Osthälfte fällt noch etwas Schnee. In ungünstigen Lagen des Berglands kann noch gefrierender Regen mit Glatteisbildung auftreten. Im weiteren Tagesverlauf treten bei dann wechselnder Bewölkung örtlich Schauer auf. Dabei fällt der Niederschlag im Bergland als Schnee und in tiefen Lagen als Regen oder Schneeregen. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 3 und 6 Grad, im höheren Bergland bei Werten um 1 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch und dreht im Tagesverlauf von Südwest auf West. Dabei können starke bis stürmische Böen, im Bergland vereinzelt auch Sturmböen auftreten. Zum Abend schwächt sich der Wind wieder ab.
In der Nacht zum Rosenmontag ist es wolkig bis stark bewölkt und es treten Schnee-, Schneeregen- oder Graupelschauer auf, mit Schwerpunkt im Norden. Dort ist auch ein kurzes Gewitter nicht ganz ausgeschlossen. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 0 und -2 Grad, im Bergland bis auf -5 Grad. Der Südwestwind weht schwach bis mäßig, in Schauernähe in Böen auch stark. Es muss verbreitet mit Glätte gerechnet werden.

--------------------------------------------------------------------------------
für Montag, 12.Februar 2018
Am Rosenmontag ist es erst meist stark, später wechselnd bewölkt. Dabei kommt es in der ersten Tageshälfte im Norden und Nordosten zu einzelnen Schnee- oder Graupelschauern, in tiefsten Lagen teils auch zu Schneeregenschauern. Einzelne, kurze Gewitter sind nicht ganz ausgeschlossen. In der zweiten Tageshälfte treten nur noch an der Ostgrenze von Hessen einzelne Schauer auf. Im Tagesverlauf lockert die Bewölkung immer weiter auf und besonders im Südwesten ist es zeitweise heiter. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 3 und 5 Grad, im Bergland zwischen 0 und 3 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen und frischt in Schauern teils stark böig auf.
In der Nacht zum Dienstag klingen letzte Schauer ab, und es klart verbreitet auf. Dann kommt es bei Tiefstwerten von -3 bis -8 Grad und nur noch schwachem Wind um Süd gebietsweise zu Glätte.

--------------------------------------------------------------------------------
für Dienstag, 13.Februar 2018
Am Dienstag ist es überwiegend heiter, teils auch sonnig und niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht Höchstwerte von 3 bis 5 Grad, im Bergland -1 bis 2 Grad. Der Wind weht meist schwach, im Mittelgebirge auch mäßig, aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch ist es überwiegend klar, gebietsweise im Westen auch wolkig. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur fällt auf Tiefstwerte von -3 bis -6 Grad, im Bergland auf -6 bis -8 Grad, örtlich bis -10 Grad.

--------------------------------------------------------------------------------
für Mittwoch, 14.Februar 2018
Am Mittwoch es heiter, teils auch sonnig und niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht 3 bis 5 Grad im Flachland und 1 bis 2 Grad im Bergland. Dabei weht ein überwiegend schwacher, im Bergland auch mäßiger Wind aus Südost bis Süd.
In der Nacht zum Donnerstag verdichtet sich die Bewölkung von Westen her und es kommt Schnee auf, der in Regen übergeht. Dabei ist gebietsweise Glatteis zu erwarten. Die Temperatur sinkt auf -2 bis -5 Grad. Der meist schwache Südwind weht im Bergland in Böen stark.


Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Letzer Artikel
Wetter
Wetter
Mit Bus und Bahn
Ökostrom
LEITBILD
Zufalls Foto
2
2
Unsere Woody´s
Bett & Bike
Wir sind Partnerbetrieb von Bett & Bike
Hymer
Wir sind Kooperationspartner der Firma Hymer
Wohnwagen Weller GmbH., D-35753 Greifenstein, Ulmbachtalsperre 1, Telefon +49(0)2779 349
Copyright © 2016 www.ulmtal.com