Ulmtalradweg
Geschrieben von Henning Weller am 29.01.2015 00:00

Neuste Informationen zum Ulmtalradweg


Erweiterte News

Ulmtalradweg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Der Ulmtalradweg ist ein in Bau befindlicher Radweg im westlichen Lahn-Dill-Kreis in Hessen, welcher überwiegend die Trasse der ehemaligen Ulmtalbahn nutzen wird. Nach Fertigstellung soll der dann rund 20 km lange Radweg den Hessischer Radfernweg R7 bei Biskirchen mit dem Hessischer Radfernweg R8 in der Nähe von Driedorf verbinden. Der Weg richtet sich auch an Wanderer.

Bei Greifenstein-Ulm am Standort des ehem. Bahnhofes ist eine Sitzgruppe mit Ausblick aufgestellt worden, bei Greifenstein-Allendorf wird eine Schutzhütte errichtet.

Derzeitiger Ausbau

Auf dem Gebiet der Gemeinde Greifenstein ist der Radweg zwischen Greifenstein-Allendorf -Outdoor-Center Lahntal und Greifenstein-Beilstein fertiggestellt. Der letzte Bauabschnitt, der Anschluß an die Westerwaldregion bringt, ist in Arbeit.

Zwischen Biskirchen und Beilstein (Westerwald) folgt der Radweg der Trasse der ehemaligen Ulmtalbahn und hat daher eine relativ moderate Steigung. Die Strecke soll in Richtung Driedorf über Feldwege weitergeführt werden. Auf dem Gebiet der Stadt Leun fanden bislang noch keine Arbeiten an dem Radweg statt.